Tarek Ali
Facharzt für Allgemeinmedizin
Akupunktur - Homöopathie - Komplementärmedizin - rituelle
Beschneidung

 

Tarek Ali

Medizin-Studium

  • Universität Kairo, Medizinische Fakultät (1979)
  • Approbation (1990)

Facharzt für

  • Allgemeinmedizin und Akupunktur
  • Homöopathie und Biologische Medizin
  • Suchtmedizin

Lehrbeauftragter für Palliativmedizin, Ärztliche Akademie Weiterbildung

Fachärztliche Tätigkeit

  • Klinik Krehl-Klinik, Heidelberg, Elektrophysiologie, Kardiologie, Forschung
  • Bruchsal Städtisches Krankenhaus, Innere Medizin
  • Dudly-Road-Hospital, Birmingham (England), Anästhesie
  • Assistenzarzt-Tätigkeit in diversen Praxen für Allgemeinmedizin

Weiterbildung

  • Akupunktur-Diplom
  • Universität Milano (Mailand, Italien), Biomedical komplementäre Medizin
  • Zertifikat für Homöopathie
  • Zusatzbezeichnung Suchtmedizin
  • Lehrpraxis der Universität Mainz (Lehrbereich: Allgemeinmedizin)

Wissenschaftliche Publikationen

  • Sotalol und Lidocain bei Herz-Rythmusstörungen

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Akupunktur (DeGfA)
  • Deutsche Gesellschaft für Nährstoffmedizin und Prävention (DGNP)

Soziales Engagement

  • Kandidat für Kommunalwahl Wiesbaden, BIG-Partei, 2011
  • Langjähriger Dozent an VHS, Wiesbaden 
  • Referent zur politischen Bildung zum Thema "Naher Osten" und der Abrabischen Welt) und Islam-Aufklärungsarbeit
  • Preisauszeichnung "Nähe ist gut. - Vorbilder in Hessen", 1. Platz, 2013 (Video der Presiverleihung)

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.